Perfekt ausgeleuchtet - Auch am Tisch

 

Endlich ist Ihr neuer Beistelltisch für das Wohnzimmer da! Sie haben sich schon so lange darauf gefreut und können dieses reizende Schmuckstück nun endlich Ihr Eigen nennen.

Vorfreudig platzieren Sie den Tisch an die für ihn vorgesehene Stelle und merken schnell: „Hier fehlt was!“ Aber was? Eine große Blumendekoration wäre zu viel des Guten und ein Kerzenständer würde sich schnell verlieren. Außerdem soll der Beistelltisch ja auch als Ablage für Bücher, Kaffee und Co. dienen. Da wäre es ungünstig, wenn man mit einer falschen Handbewegung eine brennende Kerze vom Tisch wischen würde. Gegen Abend wird Ihnen dann bewusst, was auf Ihrem neuen Tischchen fehlt: Eine kleine aber feine Tischleuchte. Sie spendet am Abend gemütliches Licht und am Tag ist sie ein hübsches Accessoire.

 

 

Moderne Tischleuchten gibt es in den unterschiedlichsten Varianten und Preissegmenten. Man kann sie allerdings nicht mit Schreibtischleuchten gleichsetzen. Denn: Auch wenn es zum Arbeiten super stylische Lampen gibt, erfüllen diese immer noch den Zweck, Ihnen genug helles Licht zu spenden, damit Ihre Augen entspannt sehen und Sie konzentriert arbeiten können. Bei Tischleuchten ist es ein wenig anders. Sie sollen natürlich auch Licht spenden. Dieses ist jedoch meist etwas gedämpfter als das einer Schreibtischleuchte. Es soll vielmehr die Gemütlichkeit des Raumes unterstreichen und den Fokus auf einzelne Elemente der Einrichtung lenken.

  • Nutzen Sie moderne Tischleuchten zum Beispiel auch in Ihrem Flur oder Eingangsbereich. Haben Sie dort eine schöne Kommode stehen, die noch ein wenig mehr Aufmerksamkeit verdienen könnte? Dann hängen Sie doch mittig über Ihre Kommode ein tolles Bild oder einen großen Spiegel auf und „umranden“ diesen mit zwei ausgefallenen Tischleuchten. Vielleicht in einer knalligen Farbe wie Orange oder Pink. Wie empfehlen, zweimal die gleiche Lampe zu kaufen. Die Symmetrie dieses Gesamtbildes lenkt den Blick sofort auf das zu betonende Element.
  • Eine Tischleuchte muss nicht immer auf dem Tisch stehen. Zum Beispiel gibt es kugelige Leuchten in vielen verschiedenen Größen. Wenn Sie noch auf der Suche nach einem besonderen Blickfang für Ihr Zuhause sind, kreieren Sie sich doch einfach ganz schnell Ihre eigene Lichtinstallation: Ein paar der größeren Leuchten auf den Boden gestellt und daneben die kleineren stufig drapieren. Dieses Bild wirkt besonders schön, wenn die „Stufen“ unterschiedlich große Holzblöcke sind.

Viel Spaß mit Ihren neuen und modernen Tischleuchten.