Titelbild der Seite Wellnessoase im eigenen Badezimmer

Wellnessoase im eigenen Badezimmer

Wohlfühlen garantiert!

© Pelipal

Eine ereignisreiche, anstrengende Woche neigt sich dem Ende zu. Was könnte da schöner und entspannender sein, als das Wochenende mit einem Wellnessabend einzuläuten. Doch der örtliche Wellnesstempel ist eine halbe Stunde Fahrt entfernt und zudem recht preisintensiv. Da stellt sich die Frage: Wieso nicht einfach die Wellnessoase ins eigene Badezimmer holen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre heimische Nasszelle in eine kleine Oase verwandeln.

 

 

© Kleine Wolke

 

 

 

Wer sich nicht über den Luxus einer Fußbodenheizung im Bad freuen kann, dem wird das unangenehme Gefühl nackter Füße auf kalten Fließen leidlich bekannt sein. Weiche, voluminöse Badvorleger schaffen ein angenehmes Laufgefühl und lassen das Wellnessgefühl schon an den Füßen beginnen. Um die Raumatmosphäre aufzuwärmen, empfehlen wir Badezimmertextilien in Beeren-Tönen.

 

 

© Vossen

 

Dazu passende Gäste- und Duschhandtücher schaffen ein stimmiges Bild. Bei der Wahl der Handtücher sollten Sie auf eine besonders gute Qualität achten, um lange Freude an ihnen zu haben. Ein kleines Körbchen mit kleinen, gerollten Gästehandtüchern wirkt dekorativ und verströmt Wellnesscharakter.

 

 

 

© Pixabay

 

 

 

Vervollständigt und perfektioniert wird das Wellnessambiente durch einen passenden Raum-Duft, Kerzen und Musik. Pflanzen tragen zu einem angenehmen Raumklima bei und bringen ein große Portion Natur und Frische in den Raum.

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Wellnessabend.

 

 

 

Zurück