Koinor Möbel

Besonders wie ein Diamant

Wussten Sie, dass der Namensgeber des Unternehmens Koinor der berühmte Diamant Koh-i-noor war? Zwar gibt es Koinor Möbel noch nicht ganz so lange wie die Legende um diesen mysteriösen Stein, dennoch hat sich der Hersteller hochwertiger Polstermöbel ebenso einen ganz besonderen Namen gemacht. War er doch einer der ersten industriellen Lederverarbeiterer überhaupt!

Jedes Jahr verarbeiten die engagierten Mitarbeiter von Koinor Möbeln etwa 600.000 Quadratmeter Leder und etwa 200.000 laufende Meter Stoff und Mikrofaser. Und für welches Möbelstück soll für Sie eines dieser vielfältigen Materialien verwendet werden? Lieber bei einem klassischen Sessel oder doch eher bei einem modernen Dinnersofa, welches Ihnen besonders bequemes Sitzen am Esstisch verspricht? Die Auswahl bei Koinor Möbeln ist extrem groß und enttäuscht mit Sicherheit keinen Freund hochwertiger Polstermöbel – ganz egal, für welchen Zweck Ihre Möbel letztendlich dienen sollen.

Und wenn Sie noch nach dem passenden Tisch zu Ihrem neuen Dinnersofa suchen hat Koinor auch noch ein paar zeitlos schöne Lösungen für Sie parat.

So werden seit mehr als 60 Jahren hochwertigste Entspannungsmöbel in Deutschland produziert und zudem weltweit exportiert. Schönes und gutes Sitzen war zeitgleich selten so leicht, wie mit Koinor Möbeln. Als kleiner Polsterer begonnen und als einer der bedeutendsten Polstermöbelhersteller Europas bis hier her gekommen, möchten wir nicht behaupten, dass die Marke bereits am Ziel ist. Wir freuen uns schließlich auf immer wieder neue Entwicklungen, Designs und Ideen, die uns das Leben noch bequemer machen.